Zum Inhalt springen

Stosswellentherapie

Die hochfrequente elektrohydraulische Stosswellentherapie ist eine moderne vielversprechende Behandlungsmethode für Patienten mit Schmerzen am Bewegungsapparat. Wir arbeiten mit dem EvoTron Gerät, einem Stosswellengerät für die orthopädische, sportmedizinische und rheumatologische Behandlung.

Das EvoTron erzeugt im Gegensatz zur radialen Stosswellentherapie (Dolorclast) elektrohydraulische Stosswellen und ist ein speziell für die Behandlung der knochennahen Weichteile entwickeltes Stosswellengerät mit wesentlich besserer Effizienz. Die Elektrohydraulische Stosswelle wird direkt mit dem EvoTron Gerät erzeugt und bietet dadurch den Vorteil im gesamten Fokusbereich und nicht nur im Fokuszentrum als Stosswelle zu wirken. Dies führt zu weit besseren Therapieergebnissen bei nur ein oder zwei Behandlungen.

Die extrakorporale Stosswellenbehandlung hat sich bei folgenden Leiden

bereits seit Jahren bewährt.

Die Stosswellentherapie kommt zum Einsatz wenn mehrmonatige Therapieversuche mit Medikamenten, Physiotherapie und Kortisonspritzen nicht zu einer Besserung der Beschwerden geführt haben. In neuesten Studien wird offensichtlich, dass auch

mit einem gewissen Erfolg behandelt werden können. Die Wirksamkeit der Stosswellenbehandlung konnte in vielen randomisiert kontrollierten Studien sehr gut gezeigt werden. Ein operativer Eingriff kann durch die Stosswellentherapie oft umgangen werden.